Löwenpark am Standort Erfut

Der Basketball Löwen e.V. und BasKIDball Erfurt freuten sich letzte Woche über prominenten Besuch. Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Erfurt – Weimar – Weimarer Land, Carsten Schneider (SPD), die Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann (CDU) sowie die Erfurter Stadträte Thomas Pfistner und Daniel Mroß besuchten die alte Sporthalle am Erfurter Südpark, welche der Basketballverein mithilfe von Fördergeldern aus dem Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur umfassend sanieren möchten. Die Gäste nahmen sich umfassend Zeit für persönliche Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen über das Projekt “LÖWENPARK“.

Ziel ist es aus dem stark baufälligen Gebäude die Trainingshalle des Basketball Löwen e.V. und einen lebendigen und sicheren Treffpunkt für Kinder und Jugendliche aus der gesamten Region zu machen. Auch unsere Koordinierungsstellenleitung Charlotte Christ und unser Geschäftsführer Matthias Gensner nahmen an den Gesprächen teil.

Der Basketball Löwen e.V. verfolgt mit hohen Ambitionen die drei Schwerpunkte Nachwuchsförderung, Spitzensport und gesellschaftliches Engagement. Eine wichtige Rolle nehmen dabei die Bundesligaspieler der Basketball Löwen als Identifikationsfiguren ein, was der Löwen-Geschäftsführer Matthias Herzog als eine Schlüsselaufgabe der Profimannschaft sieht. Dies zeigt sich besonders in der Kooperation mit unserem Projekt BasKIDball. Dank der Förderung der Krankenkasse Salus BKK kann der Basketball Löwen e.V. das Projekt seit einem Jahr an der Kooperativen Gesamtschule am Schwemmbach durchführen. Die Schulleiterin Katrin Tallai betonte den Mehrwert der sportlichen Vorbilder für die Jugendlichen. Dies freute Matthias Herzog als Geschäftsführer der Basketball Löwen, die als eigenständige Profisport-Organisation eng mit dem gemeinnützigen Mutterverein und den anderen Kooperationspartnern zusammenarbeitet.

Neben den vielen Gästen äußerte sich die Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann sehr positiv über die Arbeit des Basketball Löwen e.V. und lobte das gute Zusammenspiel der Beteiligten: „Ich bin sehr angetan davon, wie begeistert die Verantwortlichen die Nachwuchsförderung entwickeln und mit viel Elan der Verein an der Umsetzung von Projekten für Kinder und Jugendliche arbeitet. Dabei gefällt mir besonders auch der stark ausgeprägte Teamgeist. Ich wünsche dem Basketball Löwen e.V. und seinen Kooperationspartnern viel Erfolg für die Zukunft und setzte mich natürlich gerne für das Projekt LÖWENPARK ein!“ 

Auch wir von BasKIDball drücken die Daumen und wünschen unserem Kooperationspartner viel Erfolg für das Vorhaben! Wir sind schon sehr gespannt!